2. Tag vom Teamtraining MÜR 001 09/2014

Heute stand das Teamtraining im Vordergrund. Es ging in erster Linie darum, dass alle Crew-Mitglieder auch alle Funktionen an Bord ausfüllen können. Sinn machte es insbesondere bei der Übung "Mann über Bord". Wenn man dann erst eine Weile im Wasser war (also der Mann über Bord :-)) war das Wasser doch relativ warm.

Wir haben heute ca. 50 km auf dem Wasser zurück gelegt und sind inzwischen schon ganz fit, das Schiff zu führen. Die großen Herausforderungen sind das Passieren der Schleusen.

Probleme macht uns etwas die Motordrehzahl bei voller Fahrt. Die Techniker in der Crew horchen regelrecht ins Schiff hinein. Handauflegen an der Steuerung hilft. Wir kommen also gut durch.

Dabei war das Wetter toll, die Verpflegung auch und wir sind heute Abend gut im einem kleinen Hafen beim Gobenowsee vor Anker gegangen.

Nur die Fische beißen nicht, also war Roster grillen angesagt.

Jetzt planen wir noch die Tour für morgen. Dann ist Nachtruhe. Die frische Luft macht müde.

Anbei einige Bilder von heute. Also dann bis morgen.

Liebe Grüße von der Crew der Baltic Sail.

Toralf gibt mit drei Angeln alles!
Treffer! Aber zu klein.
Morgens im Hafen von Röbel.

Ooops. Missgeschick.
Route Tag 2 - Röbel nach Mirow / Mirow nach Gobenowse

Pause

In Fahrt
Auf dem Weg in den Tag

Fast allein auf dem Wasser

Fachsimpeln 

Eine enge Durchfahrt - Ausguck besetzen!

Der Blick entlohnt


Kommentare