Dritter Tag - in Fahrt

Nach einer ruhigen, aber kalten Nacht sind wir in Bad Saarow gestartet. Kalt deshalb, weil gestern Abend unsere Diesel-Standheizung ihren Geist aufgab.

Wir sind deshalb in schneller Marschfahrt unterwegs zum Wolziger See. Dort wird uns ein vor 3h (per Auto) in der Heimatbasis Rechlin (Müritz) stationierter Notdienst treffen und unsere Heizung tauschen. Wir haben dazu noch 1h Fahrt vor uns und es wird wohl Kartoffeln mit Leberwurst und Quark geben.

Unser Liegeplatz in Bad Saarow heute Morgen.

Crew legt im Wartebereich der Schleuse an.

Team schleust allein

Kommentare