1. Tag Teamtraining ZEH 009

Nach der Anfahrt von Chemnitz nach Zehdenick konnten wir bald unser Boot namens Spiegelkarpfen beziehen. Nach dem Provianteinkauf und der Übergabe ging es via drei Schleusen los. Nach der Schleuse Liebenwalde fanden wir wir einen idyllischen Liegeplatz und erwarten morgen den Nachzügler Perry. Er startet gegen 05.00 Uhr in Dresden und will zum Frühstück an Bord sein.

Auto gepackt

Innen-Cockpit Kormoran

Schleuse Zehdenick

Ausfahrt Schleuse

Toralf im Kanal

Unser Liegeplatz für die Nacht - nach der Schleuse Liebenwalde.

Abendbrot: Nudeln

Kommentare