4. Tag Teamtraining ZEU 004

Heute Morgen hieß es leider Abschied nehmen. Nach dem Frühstück erhielten die Mitglieder der Crew ihre Zertifikate und jeder ein Buch. Drei arbeits- und erlebnisreiche Tage gingen zu Ende. Oleg, Valeriu und Dmitrii haben sich wirklich alle Mühe gegeben und bildeten eine verlässliche Schiffsmannschaft. Insbesondere gestern, bei langer Fahrt und vier Schleusen (davon 3x mit Selbstbedienung), zeigte sich das gute Zusammenspiel. Der Trainer hatte immer weniger zu kritisieren, das Lob hatte die Oberhand.

Danke, liebes Team. Auch für die vielen schönen gemeinsamen Momente.

Nach 45 Minuten Fahrten waren wir schon wieder am Ausgangsort, dem Bootshaus Zeuthen, die Kuhnle-Basis im dortigen Revier. Valeriu übernahm das schwierige Einparken und Anlegen rückwärts mit Bravour.

Die Männer des Kuhnle-Teams haben ein echtes Lob verdient. Kompetent, schnell, freundlich und sehr hilfsbereit. Vielen Dank an Euch!

Empfehlenswert: Bootshaus Zeuthen + Revier Berlin/Brandenburg + ein Boot von Kuhnle

Ahoi
D.

Verdient: Zertifikat

Abschied vom Liegeplatz am Pier 38

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Teamtraining ZEU 017 - eben begonnen und schon zu Ende