Teamtraining ZEU 017 - eben begonnen und schon zu Ende

Eben wurde der Seesack noch gepackt, jetzt wird er wieder ausgepackt. Eben wurden Vorbereitungen getroffen und Pläne geschmiedet - jetzt ist alles vorbei. Leider. Tolles Team. Tolle Menschen. Tolles Training. Prima Schiff. Tolles Revier.

Für mich, den Trainer, ist so ein Wochenende zwar anstrengend, aber erfüllend. Es geht darum, dass die Teilnehmer etwas mitnehmen, sich wohlfühlen, für sich lernen und andere Menschen kennenlernen. Danke, dass Ihr Euch für ein Training von Nauticus entschieden habt.

Unsere heutige Rückfahrt brachte die zweite Kontrolle der Wasserschutzpolizei. Thomas brachte uns vorsichtig und professionell an die Backbord-Seite des Polizeischiffes. Auf dem Zeuthener See sollten wir längsseits gehen und lagen zur Kontrolle auf dem See Schiff an Schiff.
Die Führerschein und Alkoholkontrolle ergaben keine Beanstandung. Die Polizisten waren bestimmt, aber höflich und nett.

Thomas brachte uns letztlich souverän rückwärts in die enge Parklücke am Bootshaus Zeuthen.

Einen besonderen Dank an das Kuhnle-Hafenteam Zeuthen. In gewohnter Weise war alles perfekt. Freundlich, kompetent und zuverlässig. Unser Schiff war sehr gut in Schuss. Für meine Teamtrainings ist das alles ein wichtiger Garant. Ein großer Dank an das Team Zeuthen!

Ahoi, bis 2019
Dirk



Von links: Sylvia, Perry, Thomas, Dirk, Toralf (kniet), Torsten

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erster Tag Teamtraining ZEU 014

Zweiter Tag Teamtraining ZEU 014

Team in Fahrt