Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Tolles Team. Toller Törn. Tolles Training.

Bild
Die Arbeit wartet! Meine Teilnehmer mussten bereits heute Nacht abreisen. Vor ihnen liegt morgen eine Inventur in Chemnitz und dann das Ende der Betriebsferien in der Fabrik in Moldawien. Nach einen langen und schönen Tag sind sie eben ins Auto gestiegen ...

18 Schleusen, 1 Schiffshebewerk, 3 Klappbrücken und eine Hubbrücke liegen hinter uns. Das Team hat wirklich hart gearbeitet und auch alle Schleusenmeister haben ordentlich mitgemacht. Wir hatten für den Törn ja nur von Freitag Nachmittag bis heute Abend Zeit.

Danke Valeriu, Danke Oleg, Danke Dmitrii. Es war etwas Besonderes mit Euch und unvergesslich.

Cпасибо
Dirk









Sensationell

Bild
"Sensationell" ... sagt Valeriu beim Heben des Troges im Schiffshebewerk. Das trifft es.

D.






Schiffshebewerk Niederfinow in Sicht

Bild
Wir sind auf den letzten Kilometern des Finowkanales, ehe wir zum Schiffshebewerk in den Oder-Havel-Kanal einbiegen.
Mittagessen ist auch schon vorbereitet. Es gibt ein rumänisches Gericht, Mititei und Mamaliga. Aber das seht Ihr später.
Ahoi D.


Noch ein paar Bilder vom zweiten Tag

Bild
Wir haben neun der 12 Schleusen geschafft. Dann war "die Luft raus" - nicht bei uns, aber bei den Schleusenmeistern. Gegen halb fünf war Dienstschluss.

Morgen bleiben uns somit 3 Schleusen und eine Brücke, ehe wir am Schiffshebewerk Niederfinow eintreffen.

Das Team hat heute super und hart gearbeitet. Ich bin mit allen sehr zufrieden.

Ahoi
D.










Teamtraining ZEH 016 2. Tag

Bild
Wir kommen im Finowkanal gut voran. Es ist kaum Verkehr und die Schleusenmeister geben unseren Schleusungswunsch immer schon an die nächste Schleuse durch. Wir haben daher schon sechs Schleusen (von 12 im Finowkanal) geschafft und liegen gerade vor der Hubbrücke Eisenspalterei. Diese Brücke hebt sich nur alle 2h, dass nächste Mal um 14.00 Uhr. Dann wollen wir noch paar Schleusen schaffen, ehe hier gegen 16.30 Uhr bei den Schleusen Schichtende ist.

Bis heute Abend.
D.













Teamtraining ZEH 016 1. Tag

Bild
Nach der Anreise nach Zehdenick wurde das Gepäck und der Proviant verstaut und gegen 14.00 Uhr ging es los. Valeriu brachte uns durch die drei Schleusen des Vosskanales und dann durch den Oder-Havel-Kanal. Oleg fuhr das letzte Teilstück des Tages in den Finowkanal. Dort liegen wir über Nacht vor der ersten Schleuse.

Дирк, Валерий, Олег и Дмитрий













Training ZEH 016 startet morgen

Bild
Der Seesack ist gepackt. Die Bootskiste steht bereit. Eine Herausforderung liegt vor uns.
Morgen Mittag startet ein Team aus den "Wiederholern" Oleg, Valeriu und Dmitrii. Gemeinsam wollen wir einen anspruchsvollen Törn wagen. Von Zehdenick aus wollen wir durch den historischen Finowkanal und via Schiffshebewerk Niederfinow und Oder-Havel-Kanal zurück. Auf uns warten 18 Schleusungen, drei Klappbrücken und das Schiffshebewerk. 
Im Moment stehen alle Zeichen auf grün und alles ist geprüft und geplant. Trotzdem bleiben ein paar Unsicherheiten wegen niedrigen Wasserständen und auch Sperrungen auf der Strecke.
Hier im Blog werden wir abends berichten.
Ahoi und Leinen los! D.






Abora-Team am Titicaca-See (Bolivien)

Bild
Seit einigen Wochen weilen Dr. Dominique Görlitz und einige Mitstreiter am Titicaca-See in Bolivien. Dort baut das Team zusammen mit einer erfahrenen Indio-Schiffsbau-Familie die ersten Aufbauten für die neue Mission ABORA IV in 2019.

Die Aymara-Indios verfügen über Jahrhunderte Erfahrung im Bau von Schilfbooten.

Tolle Leistung!

Ahoi
D.