Teamtraining BRA 012 am 2. Tag

Nach einer windigen, aber trotzdem ruhigen Nacht vor Anker auf dem Trebelsee ging es heute in Richtung Berlin. Dort haben wir Mittags im Wannsee geankert und sind dann durch Potsdam zum Schwielowsee gefahren. Lange Tour - insgesamt 59 km und viel Verkehr. Viele Frachtschiffe, Ausflugsschiffe, Sportboote und Segler.

Nach einem tollen Abendessen (Lachsfilet vom ALDI), einer Runde schwimmen und einer warmen Dusche auf der Badeplattform sind wir müde und geschafft.

Ahoi!
Valeriu, Oleg und Dirk

Bullaugenblick heute am Morgen

Frühstückstisch 

Eine Fähre quert unseren Weg.

Oleg souverän - Begegnung mit Frachtschiffen

Im Sacrow-Paretzer-Kanal.

Tolle Häuser in Berlin.

Mittagessen: Rinder-Carpaccio

Unser Liegeplatz am Mittag.

45 Minuten Mittagsruhe - Bullaugenblick

Bullauge Backboard

Hinter Valeriu die Glienicker Brücke (Früher: Agentenaustausch!)

Potsdam Babelsberg

Valeriu bringt uns durch den dichten Verkehr.

... und alle Brücken

Mann - hier sind die Fahrgastschiffe wirklich groß

Oleg grill den Lachs

Begegnung

Das ist einmalig: Ein ALDI mit Anlegesteg. Hier haben wir für 15 Minuten angelegt und den Lachs gekauft.

Potsdam

Abendessen

Abendstimmung am Schwielowsee


Kommentare

  1. ... Euch gute Fahrt und Grüße vom Gardasee.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder. Ist sicher richtig toll, Potsdam mal von der Wasserseite aus zu sehen. Gute Fahrt noch.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frauen am Steuer - Erster Tag

Heute legen wir ab!