Mittags in Rheinsberg

Zum Mittag sind wir nach Rheinsberg gefahren und haben eine Stunde vor dem Schloss geankert und zu Mittag gegessen. Jetzt sind wir auf der Rücktour - wir haben noch einen langen Weg bis zum abendlichen Liegeplatz.

Aber seht in den Bildern was heute am Vormittag alles geschah.

i. V. für die Borbloggerin

Frühstück heute Morgen

Ohje, Dirk hatte Sonne versprochen!

Unser nächtlicher Liegeplatz. 6 Monate im voraus reserviert.

Gefährliche Zufahrt - aber gemeistert.

Katja ist gerade die Decksfrau Bug

... und Katja als Decksfrau Achtern.

Crew wartet auf die Schleusung


... und nutzt die Zeit.

Jubel

Araitz hat Seemannsblut in den Adern

Selbstbedienungsschleuse Wolfsbruch

Katja und Katja / Katja hat uns super in die Schleuse gebracht

Kaum hat mal einer Zeit für sich. Annett genießt eine freie Minute.

Danke!

Blick zurück

Marina am Weg

Katja reagiert sofort, als ein Bootsneuling Schwierigkeiten hat und den Weg versperrt.

Kanalfahrt

Annett schwatzt mit der Rudergängerin

Ja - wir müssen dadurch

Katja und die Crew bringt uns sauber durch diese enge Brücke.

Verdiente Freude

Rückblick

Backbord-Ausguck besetzt

Araitz


Schloss Rheinsberg

Perfekter Mittagsplatz

25 Minuten hat jeder für sich

Anker gelichtet  



Kommentare

  1. Das Team scheint ja zu laufen wie ein Uhrwerk.
    Kulinarisch schaut es auch sehr interessant aus ... da macht es nichts, wenn Euch der Zander in Buchholz durch die Lappen gegangen ist.
    Viel Spaß Euch.
    Ahoi,
    Kaleu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erster Tag Teamtraining ZEU 014

Zweiter Tag Teamtraining ZEU 014

Morgen geht es los! Teamtraining ZEU 014 startet.