Dritter Tag - die Crew fasst zusammen

Ein erster Blick aus dem Bullauge – Nebel . Die Crew leicht irritiert, weil der Wetterbericht eigentlich schönes Wetter voraussagte. Zum Erstaunen der Mädels sprang Dirk in den See und betrieb Frühsport. Die Mädels kümmerten sich um frische Vollkornbrötchen und das gesunde Frühstück. 
Danach ging es in Richtung Schloss Rheinsberg. Die Crew musste alle Schleusen selbst passieren und hatte dabei Freude. Das Mittagessen erfolgte in herrlicher Kulisse bei schönstem Sonnenschein.  Auf der Speisekarte standen sommerliche Gerichte und ein Glas guter Wein. Heute war es relativ ruhig auf dem Schiff, wir konnten die Sonne und die wunderschöne Natur genießen. Es gab keine Reparaturen. Jetzt bereitet uns Araitz ein leckeres spanisches Gericht vor. Es gibt Tortilla de Patatas. Wir freuen uns drauf. Den letzten Abend genießen wir an Deck. 
Eben gab es noch ein unerwartetes "Person über Bord"-Manöver. Alles gut. 
Jetzt liegen wir in einer lauschigen Bucht des Zotzensees vor Anker.
Eure Katja und die Crew

Auf der Rückfahrt.

Natur

Araitz am Steuer

Katja hat Pause (im Glas ist Wasser)

Baby am Ufer

Marschfahrt

Tolle Crew! Der Trainer ist stolz auf Euch.

Kartoffel schälen während der Fahrt

Zuschauer

Annett hat nach zwei Schleusen Pause

"Person über Bord"-Übung

Katja und Katja holen den Fender aus dem Wasser

Geschafft!

Nächste Übung

Mutig, mutig - alle vier. Das Manöver traf sie während dem Kochen.

Liegeplatz und Ankerlaterne

Araitz lässt den Anker auf Grund. Wir haben 15 Meter Kette dabei.







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erster Tag Teamtraining ZEU 014

Zweiter Tag Teamtraining ZEU 014

Team in Fahrt