3. Tag Teamtraining ZEU 004

Nachdem wir früh am Scharmützelsee starten konnten, waren wir bald an der ersten der heutigen vier Schleusen durch. Insgesamt kamen heute 60km Strecke zusammen, dabei fuhr das Team nahezu ununterbrochen und ohne Pause. Lediglich zum Mittagessen lagen wir eine Stunde vor Anker. Die ersten Kilometer fuhr Dmitrii, dann übernahm Valeriu und später Oleg. Alle sind sicher in der Handhabung des Bootes, immer besser klappte das Zusammenspiel der Teammitglieder. Valeriu brachte uns sicher durch die Schleusen - man merkt das ihm die großen Maschinen vertraut sind.
Der Skipper wurde selten gebraucht, das Team fuhr selbstständig und alleine.

Abends fanden wir einen letzten Liegeplatz in Berlin-Köpenick, wurden von einem netten Hafenmeister in Empfang genommen und haben später lecker gegessen. Das Essen wurde von Dmitrii und Dirk zubereitet, es gab "Einmarinierten Hering mit Kartoffeln" (ala Silke Viertel).

Вот и подошло к концу наше путешествие, мы увидели множество красивых мест и дружелюбных людей.Я думаю для нас это была прекрасная возможность познакомиться с Германией.

Bis morgen - leider müssen wir morgen nach Hause.
Дирк и Дмитрий

Eine schöne Fahrt im Kanal.

Manchmal muss man auch die Brücke wegklappen lassen.

Idyllisch!


Wir kamen sogar in Philadelphia vorbei.

Abendstimmung am Liegeplatz.

Papa und Sohn kochen.

Einmarinierter Hering!

... schmeckt allen!

Dima küsst den Neptun mit Wodka.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erster Tag Teamtraining ZEU 014

Zweiter Tag Teamtraining ZEU 014

Team in Fahrt